Angehörige

Ein Mensch, der Ihnen wichtig ist, ist psychisch erkrankt. Suchen Sie Hilfe dabei, diese Situation zu bewältigen? In unserem Ambulanten Zentrum finden Sie fachliche Unterstützung durch Einzelberatungen, Gesprächsgruppen, Angehörigenseminare, dem Trialogischen Seminar und durch Vorträge.
In einem Einzelgespräch erhalten Sie je nach Ihrer individuellen Problemlage:

  • Informationen über die Erkrankung, zu allen psychiatrischen Hilfsangeboten in Kiel, zu rechtlichen, finanziellen und sonstigen Fragen
  • Psychologisch-pädagogische Beratung, um Probleme zu besprechen, die sich im Umgang mit dem Erkrankten ergeben. Genauso ist in der Beratung Raum für Ihre Gefühle: Gefühle der Angst, der Ratlosigkeit, der Wut.

In unseren Gesprächskreisen treffen Sie sich mit anderen Menschen mit ähnlichen Problemen, um sich über Ihre Erfahrungen und Schwierigkeiten im Umgang mit Ihrem erkrankten Angehörigen auszutauschen. Informationen darüber, welche Gruppen zurzeit für Sie angeboten werden, finden Sie unter Gruppenangebot. Gerne informieren wir Sie aber auch über alle weiteren Hilfsangebote für Angehörige in Kiel und Umgebung.

Genauso finden Sie unter Aktuelles Termine von Vorträgen und andere Veranstaltungen, die für Sie interessant sein können.

Entstehen Kosten?

Für unsere Gruppen erheben wir geringe Beiträge.
Erstberatungen sind kostenfrei, bei weiteren Beratungen bitten wir um eine freiwillige Eigenbeteiligung.

Wird Ihr psychisch erkranktes Familienmitglied von uns betreut/behandelt?

Die Mitarbeiter/-innen aller Einrichtungen des KIELER FENSTER sind bemüht, auch die Nöte und Probleme der Angehörigen der psychisch erkrankten Menschen zu sehen.
Sie können sich daher mit Ihren Fragen und Sorgen auch an die Mitarbeiter/-innen der Einrichtungen wenden. Wenn diese Ihnen – eventuell aus Gründen der Schweigepflicht – nicht weiterhelfen können, werden sie Ihnen sagen, wo Sie die notwendige Unterstützung bekommen können.

Wie können Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen?

Rufen Sie uns an! Entweder am Telefon oder in einem persönlichen Gespräch können wir mit Ihnen klären, welche Unterstützung für Sie infrage kommt.

Möchten Sie mehr wissen, können wir Ihnen auch gern unsere Zeitung "Aktuelles aus dem KIELER FENSTER" zusenden.

Wie sind wir zu erreichen?

Ambulantes Zentrum

Alte Lübecker Chaussee 1 (Ecke Sophienblatt)
24114 Kiel

Telefon: 0431 64980-50

Sprech- und Bürozeiten:

Mo.–Fr. 9.00 bis 14.00 Uhr
Mi. 16.30 bis 17.30 Uhr

Ihre Ansprechpartner: Anton Flaschke und Sven Klemsen
Sie können uns auch gern eine E-Mail senden:
ambulantes-zentrum@kieler-fenster.de