Das KIELER FENSTER ist ein Netzwerk sozialpsychiatrischer Einrichtungen, das erwachsene Menschen mit psychischen Schwierigkeiten und ihre Angehörigen auf vielfältige Weise flexibel und kompetent unterstützt. Im Rahmen von Beratung und Therapie, Betreuung und Begleitung bieten wir Hilfen in den Bereichen Behandlung, Wohnen, Arbeit und soziale Teilhabe.

Als Leitung für das Projekt "Ausblick – Koordinierung und Beratung zur Unterstützung traumatisierter Flüchtlinge in Kiel" suchen wir zum 15. Oktober 2017 bzw. zum nächstmöglichen späteren Zeitpunkt

eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen

oder vergleichbare Qualifikation mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25-30 Stunden.

Das Ziel des Projektes ist insbesondere der Ausbau des Kieler Netzwerkes zur Versorgung traumatisierter Geflüchteter. Zudem bietet das Projekt in einem geringen Umfang auch direkte Unterstützung für die Geflüchteten in Form von Beratung und Vermittlung. "Ausblick" besteht seit dem 01. Dezember 2016. Es wird von der Aktion Mensch gefördert und endet im November 2019. Daher ist die Stelle befristet bis zum 30.11.2019.

Nähere Infos zum Projekt finden Sie hier auf unserer Homepage.

Im Team arbeiten eine Pädagogin für die Beratung und Netzwerkarbeit, zwei Sprach- und Kulturmittler/-innen und eine Psychologin. Außerdem werden bei Bedarf Dolmetscher/-innen in der Beratungsarbeit eingesetzt. Der Austausch mit der hauseigenen Psychiatrischen Institutsambulanz ist ein Teil der internen Zusammenarbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptarbeit und Gesamtverantwortung für die Projektentwicklung und -umsetzung
  • Kooperationsaufgaben: Ausbau und Pflege des Netzwerkes durch Gremienarbeit und Netzwerkarbeit, Entwicklung neuer Kooperationen innerhalb des Netzwerkes
  • Durchführung von Netzwerktreffen
  • Klärung von Fragen zu Antragstellungen und Dolmetscherkosten mit den zuständigen Einrichtungen
  • Aufbau und Pflege des Internetauftrittes
  • Dokumentation und Evaluation

Gern gesehen:

  • Erfahrung in der Projekt- und Netzwerkarbeit
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Flexibilität
  • Kenntnisse der regionalen Versorgungsstruktur
  • Erfahrungen in der interkulturellen Arbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Arbeitskreisen und Gremien
  • Kenntnisse in der Sozialpsychiatrie und im Umgang mit traumatisierten Menschen

Ihre Aufgaben:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit
  • Die Möglichkeit eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen
  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem Team
  • Flexible Arbeitszeiten

Menschen mit Behinderungen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 2. September 2017 an:
KIELER FENSTER | Kerstin Maresch | Personalabteilung | Hamburger Chaussee 4 | 24114 Kiel oder an bewerbung@kieler-fenster.de