Neues im KIELER FENSTER

1. Woche der seelischen Gesundheit in Kiel

1. Woche der seelischen Gesundheit in Kiel

Unter dem Motto "merk-würdig – Psyche im Fokus" beteiligen sich viele verschiedene Akteure aus dem sozialen und kulturellen Bereich und laden vom 19. bis 24. August zu rund 50 verschiedenen Veranstaltungen wie z.B. Vorträgen, Lesungen, Einrichtungsbesuchen, Mitmachaktionen oder Diskussionsrunden ein.

Psychische Krankheiten sorgen bei vielen Menschen für Verunsicherung, da insbesondere das Wissen über Ursache, Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten dieser Erkrankungen fehlen. Die Veranstaltungsreihe möchte die Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema lenken, um Ängste und Vorurteile abzubauen und Begegnungen zu ermöglichen.

Das vollständige Programm mit allen Terminen ist auf der Seite www.kiel.de/seelische-gesundheit zu finden. Das KIELER FENSTER beteiligt sich an der Aktion mit folgenden Veranstaltungen, zu denen wir ganz herzlich einladen:

Dienstag, 20. August 2019, 15.00 bis 16.30 Uhr
Vortrag: "Was die Psyche gesund hält"
Ort: Vinetazentrum Gaarden, Elisabethstraße 64, 24143 Kiel
Eintritt: frei

Mittwoch, 21. August 2019, 17.00 bis 18.30 Uhr
Vortrag und Gesprächsrunde für Angehörige von Menschen mit psychischen Störungen
Ort: Ambulantes Zentrum, Alte Lübecker Chaussee 1, 24114 Kiel
Eintritt: frei

Donnerstag, 22. August 2019, 18.30 bis ca. 21.00 Uhr
IRRE GUTE Filme: "Ich hab's geschafft"
Ort: Kino in der Pumpe, Haßstraße 22, 24103 Kiel
Eintritt: 7,- €, ermäßigt 6,- €

Samstag, 24. August 2019, 13.30 bis 19.30 Uhr
MUT-LAUF Kiel 2019
Ort: Kieler Moorteichwiesen, Zugang Johann-Meyer-Straße, 24114 Kiel
Anmeldung für Läufer/innen: www.mut-lauf.de


 

IRRE GUTE Filme XVIII

IRRE GUTE Filme XVIII

Am Donnerstag, den 22. August 2019 um 18.30 Uhr startet die 18. Ausgabe der bekannten und beliebten Kieler Filmreihe IRRE GUTE Filme. Die Filmgruppe, bestehend aus Cineasten mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung, hat erneut eine Mischung von Filmen zusammengestellt, denen psychiatrische Themen zugrunde liegen. An vier Abenden von August bis November 2019 bieten die Filme die Möglichkeit, sich über das Thema der psychischen Erkrankungen zu informieren, sich Anregungen zu holen, sich auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren. Die Filme beginnen jeweils um 18:30 Uhr im Kino in der Pumpe, Haßstraße 22 in Kiel.

Die Termine in der Übersicht:
22.08.19: Ich hab´s geschafft
12.09.19: Happy Burnout
24.10.19: Luca tanzt leise
14.11.19: Der Junge muss an die frische Luft

Nähere Informationen zu den einzelnen Filmen, sowie zum Veranstaltungsort finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Im Anschluss an die Vorführung laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem moderierten Filmgespräch auszutauschen. Je nach Thema des Films haben wir interessante Gäste eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stehen. Diese Gespräche werden begleitet und moderiert von betroffenen Menschen als Experten/innen in eigener Sache und MitarbeiterInnen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER.

Mit IRRE GUTE Filme möchten wir all diejenigen ansprechen, die mehr über seelische Erkrankungen und Wege der Gesundung erfahren wollen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen und Erwachsene für (die eigene) psychische Gesundheit zu sensibilisieren sowie Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abzubauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen regen Austausch mit Ihnen!

Einladung zum KIELER FENSTER-Sommerfest 2019

Sommerfest 2019

Am Freitag, den 10. Mai von 14 bis 19 Uhr laden wir alle Nutzer*innen, Patient*innen, Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen und Freunde ganz herzlich zu unserem traditionellen Sommerfest in den Garten der Alten Lübecker Chaussee 1 ein. Unter dem Motto "Alles neu macht der Mai" stehen Spiel und Spaß bei kreativen Mitmachaktionen für alle kleinen und großen Gäste auf dem Programm.

Verschiedene kostenlose Wellnessangebote laden zu einer kleinen Auszeit vom Alltag und zur Entspannung ein. Auf der Bühne wird neben Livemusik auch DJ Olli für musikalische Unterhaltung sorgen. Kulinarisch werden Kaffee und Kuchen, Leckeres vom Grill, verschiedene Salate und vieles mehr angeboten. Auch die Geselligkeit kommt bei den zahlreichen Sitzgelegenheiten im großen Garten nicht zu kurz. Der Eintritt zum Sommerfest ist wie immer frei. Herzlich Willkommen!


 

Einladung zum MUT-LAUF Kiel 2019

MUT-LAUF 2019

Auch 2019 gibt es wieder den MUT-LAUF Kiel, dann bereits zum dritten Mal und diesmal am Samstag den 24. August 2019. Der Kieler MUT-LAUF findet auf den Kieler Moorteichwiesen statt und ist zeitgleich die offizielle Abschlussveranstaltung der 1. Woche der seelischen Gesundheit in Kiel.

Der MUT-LAUF ist ein Lauf-Event ohne Leistungsanspruch und Zeitmessung, für die Entstigmatisierung von Menschen mit Depressionen und anderen seelischen Erkrankungen. Teilnehmen kann jeder der gerne läuft! Auch Rollstuhlfahrer*innen sind herzlich willkommen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Infoständen und kulinarischen Angeboten bietet Spaß für die ganze Familie.

Mit dem MUT-Lauf wollen wir den Themen Depression und psychische Erkrankung vermehrte Aufmerksamkeit verschaffen und der Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Schwierigkeiten entgegenwirken. Wir möchten Menschen mit und ohne Depressionen dazu ermutigen, sich sportlich zu betätigen und sich zu begegnen.

Auf dem ab 13.30 Uhr stattfindenden Markt der Möglichkeiten informieren verschiedene sozialpsychiatrische Anbieter, Selbsthilfegruppen, Kliniken, Sportvereine zum Thema der seelischen Gesundheit. 2019 wird zum ersten Mal der von der KIBIS Kiel organisierte 22. Kieler Selbsthilfetag zentraler Bestandteil des Markts der Möglichkeiten sein.

Um 15.00 Uhr startet dann der Kids-MUT-LAUF über insgesamt 830 Meter für 3 bis 7-jährige. Gegen 15.30 Uhr erfolgt dann der Startschuss zum MUT-LAUF für alle ab 8 Jahren. Maximal zwei Stunden lang können alle Läufer*innen beliebig viele Runden mit jeweils 1555 Metern Länge durch den Park absolvieren. Wir laufen ohne Zeitnahme und ohne Platzierung. An Stelle einer Siegerehrung, gibt es im Anschluss an den MUT-LAUF eine große Tombola-Verlosung unter allen Teilnehmer*innen.

Alle weiteren Informationen zum Programm und zur Online-Anmeldung finden Sie auf www.mut-lauf.de

Aktuelle Informationen zum MUT-LAUF 2019 auch auf facebook unter www.facebook.com/Kieler-Fenster-321487071904977/

www.facebook.com/events/2295754537415786/

Kontakt:
KIELER FENSTER – Ambulantes Zentrum
Oliver Wessel: Tel. 0431 64980-38
o.wessel@kieler-fenster.de


IRRE GUTE Filme XVII

IRRE GUTE Filme XVII

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019 um 18.30 Uhr startet die 17. Ausgabe der bekannten und beliebten Kieler Filmreihe IRRE GUTE Filme. Die Filmgruppe, bestehend aus Cineasten mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung, hat erneut eine Mischung von Filmen zusammengestellt, denen psychiatrische Themen zugrunde liegen. An vier Abenden von Februar bis Mai 2019 bieten die Filme die Möglichkeit, sich über das Thema der psychischen Erkrankungen zu informieren, sich Anregungen zu holen, sich auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren. Die Filme beginnen jeweils um 18:30 Uhr im Kino in der Pumpe, Haßstraße 22 in Kiel.

Die Termine in der Übersicht:
28.02.19: 12 Tage
28.03.19: Mängelexemplar
25.04.19: Looping
23.05.19: Freistatt

Nähere Informationen zu den einzelnen Filmen, sowie zum Veranstaltungsort finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Im Anschluss an die Vorführung laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem moderierten Filmgespräch auszutauschen. Je nach Thema des Films haben wir interessante Gäste eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stehen. Diese Gespräche werden begleitet und moderiert von betroffenen Menschen als Experten/innen in eigener Sache und Mitarbeiter/innen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER.

Mit IRRE GUTE Filme möchten wir all diejenigen ansprechen, die mehr über seelische Erkrankungen und Wege der Gesundung erfahren wollen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen und Erwachsene für (die eigene) psychische Gesundheit zu sensibilisieren sowie Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abzubauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen regen Austausch mit Ihnen!


Adventsverkauf im Arbeitstrainingsprojekt Blickfang

Das Geschäft und Arbeitstrainingsprojekt Blickfang in der Ringstraße 40 lädt am Samstag, 8. Dezember von 10 bis 16 Uhr zu einem Adventsverkauf ein. Zum Angebot stehen dabei individuell gefertigter Schmuck sowie stilvolle Wohnaccessoires und ideenreiche Geschenkartikel. Die Produkte werden alle in den Werkstätten des zugehörigen Beschäftigungsprojekts für Menschen mit psychischen Erkrankungen handgefertigt.

Sie haben die Chance, die Produkte direkt an ihrem Herstellungsort zu entdecken. Bei entsprechendem Wetter werden auf dem Innenhof in alter Handwerkstradition mit Hammer, Amboss und Esse kleine Gegenstände geschmiedet.

Für wärmende Getränke ist gesorgt, weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0431 97994460. Wir freuen uns, Sie zur Weihnachtszeit in unserer Einrichtung Blickfang begrüßen zu dürfen.

Aushang ansehen (PDF)


Vortrag und anschließende Diskussion „Hilfen für Menschen mit Depressionen & Suizidalität“

Am Dienstag, 27. November 2018 lädt das KIELER FENSTER zu einem Vortrag mit dem Thema "Hilfen für Menschen mit Depressionen & Suizidalität" in die Pumpe Kiel ein. Der Referent Dr. med. Björn Kruse, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, informiert an diesem Abend über die Krankheit Depression und beantwortet Fragen von Betroffenen und Angehörigen.

Depressionen sind ernstzunehmende Erkrankungen wie andere körperliche Erkrankungen auch. Sie beeinträchtigen nicht nur die Stimmung, sondern das gesamte Erleben und Verhalten des Erkrankten. Da jede Depression individuell anders verläuft, ist im Anschluss an den Vortrag Zeit für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Diese Veranstaltung ist durch eine Spendenaktion von engagierten Kieler Bürgerinnen und Bürgern zustande gekommen. Das KIELER FENSTER möchte sich ganz herzlich bei allen Menschen, die gespendet haben, bedanken.

Zeit: Dienstag der 27. November 2018, 20.00-22.00 Uhr
Ort: Pumpe Kiel, Haßstraße 22, Galerieraum, 1. Etage
Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Inhalt der Veranstaltung finden Sie in einem Infoblatt zum herunterladen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen Austausch mit Ihnen!


 

Trialogisches Seminar Kiel – Programm und Termine 2018/2019

Trialogisches Seminar Kiel 2018/2019

Im Trialogischen Seminar treffen sich psychiatrieerfahrene Menschen, Angehörige (Eltern, Kinder, Partner oder Freunde), professionelle Helfer sowie alle interessierten Kieler Bürgerinnen und Bürger (z.B. ehrenamtlich Tätige, Studierende, Auszubildende) regelmäßig zum gleichberechtigten Erfahrungsaustausch, Information und Diskussion über psychische Erkrankungen.

Das Spannende an diesem Austausch ist, dass das jeweilige Thema aus den verschiedenen Blickwinkeln der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beleuchtet wird. So kann ein besseres Verständnis untereinander und für die eigene Situation entstehen. Eröffnet wird die Diskussion über die wechselnden Themen nach Möglichkeit durch kurze Vorträge aus den unterschiedlichen Blickwinkeln.

Das Trialogische Seminar Kiel findet jeweils von 18.15 bis 20.15 Uhr in den Räumen der Pumpe Kiel, Haßstraße 22 statt. Ausnahme ist die Veranstaltung am 10. Oktober 2018 im Ambulanten Zentrum in der Alten Lübecker Chaussee 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Alle Termine und Themen 2018 und 2019 in der Übersicht:
10.10.2018: Wege aus der Sucht (Diese Veranstaltung findet im Ambulanten Zentrum in der Alten Lübecker Chaussee 1 statt)
21.11.2018: Abgetaucht – Wie erreichen wir Menschen in psychischen Kristen?
16.01.2019: Cannabis & Legalisierung
13.03.2019: Drehtürpatienten in der Psychiatrie

Weitere Informationen über die Veranstaltungsreihe im Faltblatt zum herunterladen.


 

Bericht zur Jubiläumsfeier

40 Jahre KIELER FENSTER

Der Verein zur Förderung sozialpädagogischer Initiativen e.V. als gemeinsamer Trägerverein des KIELER FENSTER und der Mobile Frühförderung Kiel wurde 1978, vor genau 40 Jahren gegründet. Dieses Jubiläum wurde am Freitag, den 7. September 2018 mit vielen Kooperationspartnern, langjährigen Wegbegleitern, Vereinsmitgliedern, Mitarbeiter/-innen und Nutzer/-innen im Haus des Sports gefeiert.

Hier geht es zum kompletten Bericht.

 

IRRE GUTE Filme XVI

IRRE GUTE Filme XVI

Am Donnerstag, den 13. September 2018 um 18.30 Uhr startet die 16. Ausgabe der bekannten und beliebten Kieler Filmreihe IRRE GUTE Filme. Die Filmgruppe, bestehend aus Cineasten mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung, hat erneut eine Mischung von Filmen zusammengestellt, denen psychiatrische Themen zugrunde liegen. An vier Abenden von September bis November 2018 bieten die Filme die Möglichkeit, sich über das Thema der psychischen Erkrankungen zu informieren, sich Anregungen zu holen, sich auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren. Die Filme beginnen jeweils um 18:30 Uhr im Kino in der Pumpe, Haßstraße 22 in Kiel.

Die Termine in der Übersicht:
13.09.18: Eleanor & Colette
11.10.18: Dem Himmel zu nah
01.11.18: Das weiße Kaninchen
22.11.18: Wenn die Seele erschüttert ist

Nähere Informationen zu den einzelnen Filmen, sowie zum Veranstaltungsort finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Im Anschluss an die Vorführung laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem moderierten Filmgespräch auszutauschen. Je nach Thema des Films haben wir interessante Gäste eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stehen. Diese Gespräche werden begleitet und moderiert von betroffenen Menschen als Experten/innen in eigener Sache und Mitarbeiter/innen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER.

Mit IRRE GUTE Filme möchten wir all diejenigen ansprechen, die mehr über seelische Erkrankungen und Wege der Gesundung erfahren wollen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen und Erwachsene für (die eigene) psychische Gesundheit zu sensibilisieren sowie Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abzubauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen regen Austausch mit Ihnen!


Einladung zum Jubiläums-Sommerfest

Jubiläums-Sommerfest

Am Freitag, 6. Juli von 16 bis 21 Uhr laden wir alle Nutzer/-innen, Patient/-innen, Angehörige, Mitarbeiter/-innen, Freunde und Kooperationspartner ganz herzlich zu unserem traditionellen Sommerfest in den Garten der Alten Lübecker Chaussee 1 ein. Unter dem Motto "40 Jahre KIELER FENSTER und Mobile Frühförderung" feiern wir ein fröhliches Fest mit kreativen Aktivitäten für alle kleinen und großen Gäste.

Auf dem Programm stehen unter anderem Spaß mit Spielen aus den 70ern und viele weitere Überraschungen. Auf der Bühne wird es neben Livemusik unterschiedlicher Musiker auch eine 70er-Jahre-Karaoke-Aktion zum Mitsingen geben. Kulinarisch gibt es Kaffee und Kuchen, Leckeres vom Grill, verschiedene Salate und vieles mehr. Auch das gemütliche Beisammensein kommt bei den zahlreichen Sitzgelegenheiten in unserem schönen Garten nicht zu kurz. Der Eintritt ist wie immer frei.


 

40 Jahre KIELER FENSTER und Mobile Frühförderung

40 Jahre KIELER FENSTER

Der Verein zur Förderung sozialpädagogischer Initiativen e.V. als gemeinsamer Trägerverein des KIELER FENSTER und der Mobile Frühförderung Kiel wurde 1978, vor genau 40 Jahren gegründet. Unser gemeinsames Ziel ist seither die Hilfe für Menschen in schwierigen sozialen und persönlichen Situationen und das gesellschaftliche Engagement.

Anlässlich des runden Jubiläums haben wir ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für Sie zusammengestellt. Wir laden Sie ganz herzlich ein, an einer Veranstaltung teilzunehmen, sich über unsere Angebote und unsere Arbeit zu informieren und gemeinsam mit uns zu feiern.

Die Termine der Jubiläums-Veranstaltungen in der Übersicht:

29.05.2018: Spielplatzfest im Schwanenseepark
09.06.2018: MUT-LAUF KIEL – Der Lauf der seelischen Gesundheit
27.06.2018: "Tag der offenen Tür" bei Blickfang
06.07.2018: Jubiläums-Sommerfest
22.08.2018: 20 Jahre Gut Betucht mit "Tag der offenen Tür"
24.08.2018: Markttag im Werkforum
28.08.2018: Workshop zum Thema "Patientenverfügung"
28.08.2018: Informationsveranstaltung zum Thema "Patientenverfügung"
08.09.2018: Drachenbootrennen Kiel
26.09.2018: Vortrag mit Diskussion "Hilfe geben, Hilfe annehmen – Zusammenarbeit mit Angehörigen in der (tagesklinischen) Behandlung"

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einer der Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


2. MUT-LAUF in Kiel

MUT-LAUF 2018

Auf die Plätze, fertig los: Für den zweiten Mut-Lauf, den Lauf für seelische Gesundheit in Kiel, fiel am Sonnabend, 9. Juni 2018, der Startschuss auf der Moorteichwiese. Die Resonanz auf die Veranstaltung des KIELER FENSTER war gewaltig: Fast 300 Teilnehmer/innen – darunter der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer – absolvierten trotz des schwül-warmen Wetters Runde für Runde für den guten Zweck. Vielen Dank an alle die dabei waren und damit zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Hier geht es zur Bildergalerie.

KunstSterne

Das KIELER FENSTER beteiligt sich an der Ausstellung KunstSterne 2018 die vom 24. April bis 08. Mai 2018 in der Offenen Kirche St. Nikolai am Alten Markt zu sehen ist. Ziel der Ausstellung ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit zu geben, ihre Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Gezeigt werden vielfältige Unikate aus den Bereichen Malerei, Graphik, Skulptur oder Leuchtobjekte.

Die öffentliche Vernissage findet am Donnerstag, den 26.04. um 16.30 Uhr in der Offenen Kirche St. Nikolai am Alten Markt statt und jeder ist auch ohne Anmeldung herzlich Willkommen und eingeladen!

Weitere Informationen über die Kunstausstellung finden Sie im Faltblatt zum herunterladen.


IRRE GUTE Filme XV

IRRE GUTE Filme XV

Am Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 18.30 Uhr startet die 15. Ausgabe der bekannten und beliebten Kieler Filmreihe IRRE GUTE Filme. Wir freuen uns zur Eröffnung der Filmreihe die Regisseurin Andrea Rothenburg zum Gespräch über ihren aktuellen Film "Wir sind hier!"" zum Thema Kinder psychisch kranker Eltern bei uns in Kiel begrüßen zu dürfen.

Von März bis Mai 2018 können Sie dann die drei weiteren Filme der Reihe sehen. Die Filme beginnen jeweils um 18:30 Uhr im Kino in der Pumpe, Haßstraße 22 in Kiel.

Die Termine in der Übersicht:
22.02.18: Wir sind hier!
29.03.18: Nord
26.04.18: Birnenkuchen mit Lavendel
24.05.18: Das Talent des Genesis Potini

Nähere Informationen zu den einzelnen Filmen, sowie zum Veranstaltungsort finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Im Anschluss an die Vorführung laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem moderierten Filmgespräch auszutauschen. Je nach Thema des Films haben wir interessante Gäste eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stehen. Diese Gespräche werden begleitet und moderiert von betroffenen Menschen als Experten/innen in eigener Sache und Mitarbeiter/innen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER.

Mit IRRE GUTE Filme möchten wir all diejenigen ansprechen, die mehr über seelische Erkrankungen und Wege der Gesundung erfahren wollen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen und Erwachsene für (die eigene) psychische Gesundheit zu sensibilisieren sowie Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abzubauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen regen Austausch mit Ihnen!


Einladung zum MUT-LAUF Kiel 2018

MUT-LAUF 2018

Der 2. Kieler MUT-LAUF für seelische Gesundheit findet am Samstag den 9. Juni 2018 in den Kieler Moorteichwiesen statt. Teilnehmen kann jeder der gerne läuft! Auch Rollstuhlfahrer/innen sind herzlich willkommen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Infoständen und kulinarischen Angeboten bietet Spaß für die ganze Familie.

Mit dem MUT-Lauf wollen wir den Themen Depression und psychische Erkrankung vermehrte Aufmerksamkeit verschaffen und der Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Schwierigkeiten entgegenwirken. Wir möchten Menschen mit und ohne Depressionen dazu ermutigen, sich sportlich zu betätigen und sich zu begegnen. Auf dem ab 13.30 Uhr stattfindenden Markt der Möglichkeiten informieren verschiedene sozialpsychiatrische Anbieter, Selbsthilfegruppen, Kliniken, Sportvereine zum Thema der seelischen Gesundheit.

Um 14.45 Uhr startet dann der Kids-MUT-LAUF über insgesamt 830 Meter für 3 bis 7-jährige. Gegen 15.00 Uhr erfolgt dann der Startschuss zum MUT-LAUF für alle ab 8 Jahren. Maximal zwei Stunden lang können alle Läufer/innen beliebig viele Runden mit jeweils 1555 Metern Länge durch den Park absolvieren. Wir laufen ohne Zeitnahme und ohne Platzierung. An Stelle einer Siegerehrung, gibt es im Anschluss an den MUT-LAUF eine große Tombola-Verlosung unter allen Teilnehmer/innen.

Alle weiteren Informationen zum Programm und zur Online-Anmeldung finden Sie auf
www.mut-lauf.de oder im Flyer zum herunterladen.

Kontakt:
KIELER FENSTER – Ambulantes Zentrum
Oliver Wessel: Tel. 0431 64980-38
o.wessel@kieler-fenster.de


Informationen zum trialogischen Fachtag "Gewaltarme Psychiatrie in Kiel – Was können wir tun?"

Am 30. November 2017 hat der in dieser Form erste trialogische Fachtag zum Thema "Gewaltarme Psychiatrie in Kiel – Was können wir tun?" stattgefunden. Gemeinsam vorbereitet und durchgeführt wurde die Tagung von den drei Organisationen, Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Schleswig-Holstein (LPE-SH), Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) und dem KIELER FENSTER als sozialpsychiatrischen Anbieter. Mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den unterschiedlichen psychiatrischen Versorgungsbereichen in Kiel und einem hohen Anteil an Betroffenen und Angehörigen war die Veranstaltung sehr gut besucht und ermöglichte einen intensiven Austausch darüber, was wir alle dafür tun können, um eine möglichst gewaltarme Psychiatrie in Kiel zu realisieren.

Die Dokumentation mit den vorgetragenen Statements und den Ergebnissen der Tagung können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Ebenfalls erschienen ist ein Artikel über den Fachtag im "EPPENDORFER – Zeitung für Psychiatrie & Soziales", Ausgabe 1/2018, den Sie auch hier online lesen können.


Einladung zum trialogischen Fachtag "Gewaltarme Psychiatrie in Kiel – Was können wir tun?"

Woche der seelischen Gesundheit Kiel

Gewalt und Zwang in der Psychiatrie sind zentrale Themen, die alle an der psychiatrischen Versorgung Beteiligten (Betroffene, Angehörige und Profis) gleichermaßen bewegen. Um einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu diesem wichtigen psychiatrischen Thema zu ermöglichen und gemeinsam über wünschenswerte und mögliche Veränderungen nachzudenken, laden der Landesverband Psychiatrie-Erfahrene Schleswig-Holstein (LPE-SH), das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) und das KIELER FENSTER erstmals zu einem gemeinsamen Fachtag ein.

Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen und darüber nachdenken, was wir alle dafür tun können, um eine möglichst gewaltarme Psychiatrie in Kiel zu realisieren? Der Fachtag verfolgt dabei einen trialogischen Ansatz und richtet sich an Betroffene/Patienten/Experten in eigener Sache, Angehörige/Freunde und Profis (Ärzte, Pflege, Sozialarbeit, Sozialpsychiatrischer Dienst, gesetzliche Betreuung, etc.). Nach einführenden Statements von Vertretern der einzelnen Gruppen ist Zeit und Raum, sich in moderierten Kleingruppen auszutauschen, sowie gemeinsam Wünsche und Lösungsideen für die Zukunft zu entwickeln.

Zeit: Donnerstag, 30. November 2017, 13.00-17.00 Uhr

Ort: Paritätischer SH, Zum Brook 4, 24143 Kiel

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Information und Anmeldung: Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 24.11.2017 über die Geschäftsstelle des KIELER FENSTER unter Tel. 0431 64980-0 oder per Mail info@kieler-fenster.de

Die Informationen zur Fachtagung finden Sie auch in einem Infoblatt zum herunterladen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen Austausch mit Ihnen!


Trialogisches Seminar Kiel – Programm und Termine 2017/2018

Trialogisches Seminar 2017/2018

Im Trialogischen Seminar treffen sich psychiatrieerfahrene Menschen, Angehörige (Eltern, Kinder, Partner oder Freunde), professionelle Helfer sowie interessierte Kieler Bürgerinnen und Bürger regelmäßig zum gleichberechtigten Erfahrungsaustausch, Information und Diskussion über psychische Erkrankungen.

Das Spannende an diesem Austausch ist, dass das jeweilige Thema aus den verschiedenen Blickwinkeln der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beleuchtet wird. So kann ein besseres Verständnis untereinander und für die eigene Situation entstehen. Eröffnet wird die Diskussion über die wechselnden Themen nach Möglichkeit durch kurze Vorträge aus den unterschiedlichen Blickwinkeln.

Das Trialogische Seminar Kiel findet jeweils von 18.15 bis 20.15 Uhr in den Räumen der Pumpe Kiel, Haßstraße 22 statt. Ausnahme ist die Veranstaltung im Rahmen der Woche der Seelischen Gesundheit am 11. Oktober 2017 im Ambulanten Zentrum in der Alten Lübecker Chaussee 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Alle Termine und Themen 2017 und 2018 in der Übersicht:

11.10.2017: Psychische Gesundheit – was ist das und was können wir dafür tun? (Diese Veranstaltung findet im Ambulanten Zentrum in der Alten Lübecker Chaussee 1 statt)
15.11.2017: Umgang mit Suizidalität
17.01.2018: Grenzen der Verantwortung – dürfen Angehörige auch Nein sagen?
28.03.2018: Gewaltfreie Psychiatrie

Weitere Informationen über die Veranstaltungsreihe finden Sie im Faltblatt zum herunterladen.


Woche der seelischen Gesundheit Kiel

Woche der seelischen Gesundheit Kiel

Das KIELER FENSTER lädt vom 9. bis 15. Oktober 2017 ganz herzlich zu einer Woche der Seelischen Gesundheit mit zwei Veranstaltungen zum Thema „Psychische Gesundheit – Was erhält Menschen psychisch gesund?“ ein:

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17.30 Uhr
Vortrag und Diskussion "Psychische Gesundheit und Resilienz – Glück? Vererbung? Kindheit?"

Menschen reagieren unterschiedlich auf Krisen, Stresssituationen und anhaltende Belastungen. Bei einigen Menschen können diese Situationen zu psychischen Störungen oder auch Erkrankungen führen, bei anderen Menschen haben sie scheinbar keine oder nur geringe Auswirkungen. Wie kommt es dazu und was kann jeder Einzelne dafür tun, dass er, seine Partner oder Kinder durch Krisensituationen so wenig wie möglich beeinträchtigt werden? In dem Vortrag werden Faktoren der Resilienz (psychische und physische Widerstandsfähigkeit) und Möglichkeiten diese zu beeinflussen vorgestellt und anschließend miteinander diskutiert.
Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus Mettenhof, Vaasastraße 43a statt und richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Referentin: Maike Finger (Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Leiterin des Wohnhauses Schwanensee des KIELER FENSTER)

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18.15 Uhr
Trialogisches Seminar "Psychische Gesundheit – was ist das und was können wir dafür tun?"

Wie ist der Begriff der psychischen Gesundheit zu verstehen? Definitionen gibt es, doch seelische Gesundheit ist nichts Endgültiges, sondern wandelt sich mit den Veränderungen und Entwicklungen des Lebens. Wie können wir unter den Belastungen des Alltags psychisch gesund bleiben und die Balance halten? Was schützt uns, wo liegen die Risiken und wie sieht’s überhaupt mit der Prävention aus? Daniel Hoppmann (Dipl.-Sozialpädagoge und Fachreferent des KIELER FENSTER) und Thomas Voigt (Deutsche Depressionsliga/DDL) werden zu Beginn einen kurzen Blick auf das Thema werfen. Anschließend besteht Raum und Zeit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion.
Das Trialogische Seminar findet im Ambulanten Zentrum, Alte Lübecker Chaussee 1 statt und richtet sich an Betroffene, Angehörige, professionelle Helfer sowie alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Da die Platzzahl begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.
Moderation: Sven Klemsen (Erzieher und Fachkraft für psychosoziale Rehabilitation, Mitarbeiter im Ambulanten Zentrum des KIELER FENSTER)

Die Informationen zu den beiden Veranstaltungen finden Sie auch in einem Infoblatt zum herunterladen.

Wir freuen uns sehr, Sie zur Woche der Seelischen Gesundheit 2017 begrüßen zu dürfen.


IRRE GUTE Filme XIV

IRRE GUTE Filme XIV

Am Donnerstag, den 14. September 2017 um 18.30 Uhr startet die 14. Ausgabe der bekannten Kieler Filmreihe IRRE GUTE Filme. Wir freuen uns zur Eröffnung der Filmreihe die Regisseurin Susann Reck zum Gespräch über ihren Dokumentarfilm "Blender" in Kiel begrüßen zu dürfen.

Im Oktober und November 2017 können Sie die drei weiteren Filme der Reihe sehen. Die Filme beginnen jeweils um 18:30 Uhr im Kino in der Pumpe, Haßstraße 22 in Kiel.

Die Termine in der Übersicht:
14.09.17: Blender
12.10.17: Nebel im August
26.10.17: Das weiße Rauschen
23.11.17: Helen

Nähere Informationen zu den einzelnen Filmen, sowie zum Veranstaltungsort finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Im Anschluss an die Vorführung laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem moderierten Filmgespräch auszutauschen. Je nach Thema des Films haben wir interessante Gäste eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stehen. Diese Gespräche werden begleitet und moderiert von betroffenen Menschen als Experten/innen in eigener Sache und Mitarbeiter/innen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER.

Mit IRRE GUTE Filme möchten wir all diejenigen ansprechen, die mehr über seelische Erkrankungen und Wege der Gesundung erfahren wollen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen und Erwachsene für (die eigene) psychische Gesundheit zu sensibilisieren sowie Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abzubauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen regen Austausch mit Ihnen!


Projekt Ausblick

Dokumentation des Fachtages "Ausblick nach vorn!"

Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme an der Auftaktveranstaltung "Ausblick nach vorn!" am 8. Juni 2017 zum Ausbau des Netzwerkes zur Unterstützung und Versorgung traumatisierter Geflüchteter in Kiel. Gemeinsam wurde über Angebote und Bedarfe zur verbesserten Versorgung in Kiel diskutiert. Hier finden Sie das Ergebnisprotokoll und die Präsentation des Projektes Ausblick.

Protokoll Auftaktveranstaltung

Präsentation Projekt Ausblick


Impressionen vom 1. Kieler MUT-LAUF

Das KIELER FENSTER bedankt sich bei allen BesucherInnen, TeilnehmerInnen, ehrenamtlichen HelferInnen, Sponsoren und weiteren Beteiligten für die großartige Unterstützung des 1. Kieler Mut-Laufs. Durch den Markt der Möglichkeiten und den Mut-Lauf mit ca. 200 kleinen und großen LäuferInnen konnten wir gemeinsam ein starkes Zeichen für mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen in unserer Gesellschaft setzen.

Um die Galerie aufzurufen, klicken Sie auf eines der Fotos

Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017 Mut-Lauf 2017

Einladung zum MUT-LAUF in Kiel

MUT-LAUF 2017

Am Samstag, den 8. Juli 2017 findet ab 14 Uhr der MUT-LAUF für seelische Gesundheit in den Kieler Moorteichwiesen statt. Teilnehmen kann jeder der gerne läuft! Ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Fallschirmspringerlandung, Infoständen und kulinarischen Angeboten bietet Spaß für die ganze Familie.

Um 16.30 Uhr startet der Kids-MUT-LAUF auf der Laufbahn des Fußballplatzes über zwei Runden, insgesamt 800 Meter. Um 17:30 Uhr erfolgt dann der Startschuss zum MUT-LAUF für alle Teilnehmer ab 8 Jahren. Maximal zwei Stunden lang können alle Läufer beliebig viele 2 km-Runden durch den Park absolvieren. Wir laufen ohne Zeitnahme und ohne Platzierung. An Stelle einer Siegerehrung, gibt es im Anschluss an den MUT-LAUF eine große Tombola-Verlosung unter allen Teilnehmern.

Mit dem MUT-Lauf wollen wir Menschen mit und ohne Depressionen dazu ermutigen, sich sportlich zu betätigen und in den Kontakt mit anderen Menschen zu treten. Durch den zeitgleich stattfindenden Markt der seelischen Gesundheit (Markt der Möglichkeiten) bieten wir die Möglichkeit, sich eingehend über seelischen Erkrankungen und Hilfsmöglichkeiten zu informieren. Flyer ansehen (PDF)

Alle weiteren Informationen zum Programm und zur Online-Anmeldung finden Sie auf www.mut-lauf.de


Training für ExpertInnen in eigener Sache 2017

Das Training für ExpertInnen in eigener Sache richtet sich an Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, dafür aber eine zielgerichtete Vorbereitung und Unterstützung benötigen. Das Training bereitet schwerpunktmäßig auf ein Ehrenamt im Bereich des Engagements für die Belange von psychisch erkrankten Menschen vor (z.B. Anti-Stigma-Arbeit, Peer-Arbeit, sozialpolitische Beteiligung). Wenn das gewünschte Ehrenamt in einem anderen Bereich liegt, ist eine Teilnahme ebenfalls möglich. Das Training wird gefördert durch das Amt für Soziale Dienste der Landeshauptstadt Kiel. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Alle weiteren Informationen zum Inhalt und Aufbau des Training finden Sie im Faltblatt zum herunterladen. Ein erster Kurs startet am 1. März 2017 und ist bereits ausgebucht. Ein zweiter, inhaltlich gleicher Kurs wird in der zweiten Jahreshälfte 2017 angeboten.

Anmeldung und weitere Informationen über:

Sven Klemsen
Ambulantes Zentrum
Alte Lübecker Chaussee 1
24114 Kiel
Tel. 0431-64 980 50
ambulantes-zentrum@kieler-fenster.de


Gesundheitstage im CITTI-PARK

Gesundheitstage im CITTI-PARK

Das KIELER FENSTER nimmt am 10. und 11. Februar 2017 mit einem Informationsstand an den Gesundheitstagen im CITTI-PARK Kiel teil. Sie können sich an beiden Tagen über unser vielfältiges Angebot für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten und Angehörige informieren. Mit Hilfe eines kurzen Fragebogens können Sie herausfinden, wie es um Ihren persönlichen Stress-Level bestellt ist und was Sie gegen Stress tun können. Ebenso finden Sie an unserem Stand eine Auswahl an Produkten aus unseren Werkstätten Werkforum und Gut Betucht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand des KIELER FENSTER.


IRRE GUTE Filme XIII

IRRE GUTE Filme XIII

Am Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 19.00 Uhr startet die 13. Ausgabe der beliebten Kieler Filmreihe IRRE GUTE Filme. Wir freuen uns zur Eröffnung der Filmreihe die Regisseurin Andrea Rothenburg und zwei Protagonistinnen zum Gespräch über ihren aktuellen Film "Wo bist Du?" zum Thema Kinder psychiatrieerfahrener Eltern bei uns in Kiel begrüßen zu dürfen.

Von März bis Mai 2017 können Sie die drei weiteren Filme der Reihe sehen. Die Filme beginnen jeweils um 19:00 Uhr im Kino in der Pumpe, Haßstraße 22 in Kiel.

Die Termine in der Übersicht:
23.02.17:   Wo bist Du?
16.03.17:   Kleine Fluchten
27.04.17:   Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag
18.05.17:   Treppe Aufwärts

Nähere Informationen zu den einzelnen Filmen, sowie zum Veranstaltungsort finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Im Anschluss an die Vorführung laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem moderierten Filmgespräch auszutauschen. Je nach Thema des Films haben wir interessante Gäste eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stehen. Diese Gespräche werden begleitet und moderiert von betroffenen Menschen als Experten/innen in eigener Sache und Mitarbeiter/innen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER.

Mit IRRE GUTE Filme möchten wir all diejenigen ansprechen, die mehr über seelische Erkrankungen und Wege der Gesundung erfahren wollen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen und Erwachsene für (die eigene) psychische Gesundheit zu sensibilisieren sowie Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abzubauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen regen Austausch mit Ihnen!


Lebendiger Adventskalender 2016 im Ambulanten Zentrum

Lebendiger Adventskalender 2016

Gemeinsame Musik, Lesungen, Kulinarisches, Handwerkliches und vieles mehr können Sie in der Vorweihnachtszeit im Ambulanten Zentrum des KIELER FENSTER erleben. Ab dem 1. Dezember findet an jedem Tag eine besondere vorweihnachtliche Aktion statt. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr der Adventsbasar am 2. Dezember von 13.00 bis 16.30 Uhr.

Mit unserem lebendigen Adventskalender möchten wir alle Interessierten herzlich einladen gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Schauen Sie einfach mal vorbei und machen Sie mit!

Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, im Ambulanten Zentrum des KIELER FENSTER, Alte Lübecker Chaussee 1 statt. Eine Übersicht über die täglichen Aktionen finden sie hier zum herunterladen.


Woche der seelischen Gesundheit Kiel

Woche der seelischen Gesundheit Kiel

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des Ambulanten Zentrums und der Tagesklinik des KIELER FENSTER laden wir Sie vom 10. bis 16. Oktober 2016 ganz herzlich zu einer Woche der seelischen Gesundheit ein. Drei unterschiedliche Veranstaltungen, verbunden durch das gemeinsame Thema "Recovery – wieder gesund werden", erwarten Sie in unseren Räumen in der Alten Lübecker Chaussee 1:

Montag, 10. Oktober 2016, 17.00 Uhr
Eröffnungsveranstaltung im Ambulanten Zentrum
Begrüßung durch die Geschäftsführerin Gisela Riederle und Grußworte von Gerwin Stöcken, dem Stadtrat für Soziales, Wohnen, Gesundheit und Sport der Landeshauptstadt Kiel. Im Anschluss wird die Fotoausstellung "Die Hoffnung trägt" eröffnet. Die Ausstellung zeigt mit einfühlsamen Bildern und Texten den Recovery-Prozess von psychisch erkrankten Menschen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, an Führungen durch die Räume des Ambulanten Zentrums und der Tagesklinik teilzunehmen. Für die Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung bitten wir um eine kurze Anmeldung bis zum 4. Oktober 2016 per E-Mail unter info@kieler-fenster.de

Die Ausstellung "Die Hoffnung trägt" ist vom 11. bis zum 16. Oktober zu besichtigen.
Di.-Fr. 12-18 Uhr, Sa.-So. 14-18 Uhr: Ambulantes Zentrum, Alte Lübecker Chaussee 1.

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 18.15 Uhr
Trialogisches Seminar im Ambulanten Zentrum
Erfahrungsaustausch und Diskussion zum Thema "Niemals aufgeben – Wege aus der psychischen Krise". Hoffnung ist im Umgang mit und bei der Bewältigung von psychischen Erkrankungen eine entscheidende Grundhaltung. Gemeinsam möchten wir uns mit der Frage beschäftigen, was im Rahmen von psychischen Krisen und Erkrankungen Hoffnung, Halt und Sinn gibt. Maike Finger, psychologische Psychotherapeutin, wird aus fachlicher Sicht einen kurzen Blick auf das Thema werfen. Oliver Wessel, Mitarbeiter des Ambulanten Zentrums, wird von seinen eigenen Lebenserfahrungen berichten. Zum Trialogischen Seminar sind alle Betroffenen, Angehörigen, professionelle Helfer, sowie weitere Interessierte herzlich eingeladen.

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 17.30 Uhr
Informationen, Filmvorführung und Gespräch in der Tagesklinik
Zunächst besteht die Möglichkeit, sich bei einer Führung durch die Tagesklinik und durch das Ambulante Zentrum über die vielfältigen Angebote zu informieren. Um 18.30 Uhr startet dann der Dokumentarfilm "Über dem Limit", in dem drei von Burnout betroffene Menschen im Alter zwischen 23 und 46 Jahren in verschiedenen Lebensphasen porträtiert werden. Im Anschluss an den Film laden wir Sie herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem Filmgespräch mit Jane Richter (Leitende Psychologin der Tagesklinik) und Dr. Andreas Wonsak (Leitender Arzt der Tagesklinik) auszutauschen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Wir freuen uns sehr, Sie zur Woche der seelischen Gesundheit begrüßen zu dürfen.


Trialogisches Seminar Kiel – Programm und Termine 2016/2017

Trialogisches Seminar 2016/2017

Im Trialogischen Seminar treffen sich psychiatrieerfahrene Menschen, Angehörige (Eltern, Kinder, Partner oder Freunde), professionelle Helfer sowie interessierte Kieler Bürgerinnen und Bürger regelmäßig zum gleichberechtigten Erfahrungsaustausch, Information und Diskussion über psychische Erkrankungen.

Das Spannende an diesem Austausch ist, dass das jeweilige Thema aus den verschiedenen Blickwinkeln der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beleuchtet wird. So kann ein besseres Verständnis untereinander und für die eigene Situation entstehen. Eröffnet wird die Diskussion über die wechselnden Themen nach Möglichkeit durch kurze Vorträge aus den unterschiedlichen Blickwinkeln.

Das Trialogische Seminar Kiel findet jeweils von 18.15 bis 20.15 Uhr in den Räumen der Pumpe Kiel, Haßstraße 22 statt. Ausnahme ist die Jubiläumsveranstaltung am 12. Oktober 2016 im Ambulanten Zentrum in der Alten Lübecker Chaussee 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Alle Termine und Themen 2016 und 2017 in der Übersicht:

21.09.2016 Borderline und soziales Umfeld – eine unmögliche Beziehung?!
12.10.2016 Niemals aufgeben – Wege aus der psychischen Krise (Jubiläumsveranstaltung: Diese findet nicht in der Pumpe sondern im Ambulanten Zentrum in der Alten Lübecker Chaussee 1 statt)
16.11.2016 Depression – Tabu in Beruf & Studium
18.01.2017 Das Erleben in der Psychose
22.03.2017 Asperger-Autismus aus der Sicht von erwachsenen Asperger-Autisten

Weitere Informationen über die Veranstaltungsreihe im Faltblatt zum herunterladen.


Impressionen zur Mut-Tour 2016 in Kiel

MUT-TOUR 2016

Das KIELER FENSTER bedankt sich für die Teilnahme und die Mithilfe bei den Organisatoren der Mut-Tour und auch für den unermüdlichen Einsatz vieler NutzerInnen des Ambulanten Zentrums, ohne deren tatkräftige Unterstützung diese Veranstaltung in Kiel nicht möglich gewesen wäre.

MUT-TOUR MUT-TOUR MUT-TOUR MUT-TOUR

IRRE GUTE Filme XII

IRRE GUTE Filme XII

Am Donnerstag, den 15. September 2016 um 19.00 Uhr startet die 12. Ausgabe der beliebten Kieler Filmreihe IRRE GUTE Filme. Die Filmgruppe, bestehend aus Cineasten mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung, hat erneut eine Mischung von Filmen zusammengestellt, denen psychiatrische Themen zugrunde liegen. An vier Abenden von September bis Dezember 2016 bieten die Filme die Möglichkeit, sich über das Thema der psychischen Erkrankungen zu informieren, sich Anregungen zu holen, sich auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren. Die Filme beginnen jeweils um 19:00 Uhr im Kino in der Pumpe, Haßstraße 22 in Kiel.

Die Termine in der Übersicht:
15.09.16   Familie haben
06.10.16   Hedi Schneider steckt fest
17.11.16   Das verlorene Paradies
08.12.16   4 Könige

Nähere Informationen zu den einzelnen Filmen, sowie zum Veranstaltungsort finden sie im Faltblatt zum herunterladen.

Im Anschluss an die Vorführung laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, sich über die Eindrücke bei einem moderierten Filmgespräch auszutauschen. Je nach Thema des Films haben wir interessante Gäste eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stehen. Diese Gespräche werden begleitet und moderiert von betroffenen Menschen als Experten/innen in eigener Sache und Mitarbeiter/innen der Brücke Schleswig-Holstein und des KIELER FENSTER.

Mit IRRE GUTE Filme möchten wir all diejenigen ansprechen, die mehr über seelische Erkrankungen und Wege der Gesundung erfahren wollen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen und Erwachsene für (die eigene) psychische Gesundheit zu sensibilisieren sowie Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abzubauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen regen Austausch mit Ihnen!


Die MUT-TOUR macht Station in Kiel

MUT-TOUR MUT-TOUR

Am Mittwoch, den 24. August 2016 findet in Kiel im Rahmen der bundesweiten MUT-TOUR ein Aktionstag statt, an dem sowohl Info-Event sowie eine Mitfahr-Aktion in Richtung Rendsburg für die Öffentlichkeit angeboten werden. Bei der MUT-TOUR fahren depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen gemeinsam Rad quer durch Deutschland und setzen damit ein Zeichen gegen das Stigma der Depression.

Der Aktionstag in Kiel, mit Infoständen, Live-Musik und weiteren Überraschungen, findet zentral auf dem Asmus-Bremer-Platz statt. Interessierte und Rad-Begeisterte sind herzlich eingeladen, zwischen 9.30 und 14.00 Uhr die Infostände zu besuchen und um 11 Uhr an der Mitfahr-Aktion teilzunehmen. Alle können mitmachen, es wird langsam gefahren. Der ADFC Kiel stellt die Tourenleitung.

Interessierte können einfach mit ihrem Rad zum Asmus-Bremer-Platz kommen, Kosten entstehen keine. Um eine Anmeldung von Teams wird gebeten: www.mut-tour.de/kiel
Ob mit oder ohne Depressionserfahrung: Wer mitradelt, setzt ein Zeichen gegen Ausgrenzung und die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen.

Programm des Aktionstages:

09.30 Uhr Infostände: stehen auf dem Asmus-Bremer-Platz bereit
11.00 Uhr Mitfahraktion: Sammeln auf dem Asmus-Bremer-Platz
11.30 Uhr Gemeinsamer Start in Richtung Rendsburg
12.30 Uhr Kurze Pause und Rückfahrt mit dem ADFC Kiel
13.30 Uhr Rückankunft in Kiel

Über die MUT-TOUR:

Die MUT-TOUR ist Deutschlands erstes Aktionsprogramm auf Rädern, das einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet. Zwischen 4.6. und 3.9.2016 fahren die Tandem-Teams 7300 km durch ganz Deutschland. Ziel ist es, Menschen mit und ohne Depressionserfahrungen zusammenzubringen und gemeinsam in Bewegung zu sein. In 70 Städten auf der Strecke sind Menschen - besonders auch nicht-betroffene - eingeladen auf Tagestouren mitzuradeln und damit ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung psychischer Erkrankungen zu setzen. Auch in Kiel! MACHT SINN, MACHT SPASS, MACHT MUT! – MACH MIT!


Bundesteilhabegesetz – SO NICHT!

BTHG – SO NICHT!

Der Paritätische, seine Mitgliedsorganisationen und die im Paritätischen engagierten Menschen mit Behinderungen, Angehörigen und Ehrenamtlichen lehnen das vorgelegte Bundesteilhabegesetz in seiner jetzigen Form ab. Es schränkt die Rechte der Menschen mit Behinderung ein – erfüllt damit nicht die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention und bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Für Einrichtungen der Eingliederungshilfe sind ebenfalls viele Maßnahmen geplant, die die Qualität der Arbeit einschränken. Die positiven Ansätze des Gesetzentwurfes wiegen diese und viele andere Verschlechterungen bei weitem nicht auf.

Wir fordern daher eine Korrektur und Veränderung der Gesetzesvorlage.

Damit eine Verbesserung erreicht werden kann, müssen Menschen mit Behinderungen, Mitarbeitende in Einrichtungen, Angehörige, Ehrenamtliche und alle Interessierten über das Gesetz informiert sein. Auf der Homepage des Paritätischen Gesamtverbandes unter www.der-paritaetische.de/bthg/ gibt es umfangreiche Informationen zum geplanten Gesetz und zur Möglichkeit dagegen zu protestieren.

Helfen Sie mit, dieses Gesetz zu korrigieren!


Impressionen Sommerfest 2016

Um die Galerie aufzurufen, klicken Sie auf eines der Fotos


Das Kieler Fenster lädt ein zum "Offenen Garten"

Offener Garten

Das Ambulante Zentrum des KIELER FENSTER öffnet am Wochenende 18. und 19. Juni 2016 seinen Garten für Besucher und beteiligt sich damit an der Aktion "Offener Garten" Schleswig-Holstein. Jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr sind alle Gartenfreunde und Interessierte herzlich eingeladen, den großzügigen, parkähnlichen Stadtgarten in der Alten Lübecker Chaussee 1 zu besuchen.

Neben dem beeindruckenden Bestand an schönen, alten Bäumen gibt es angelegte Blumenbeete, ein Insektenhotel sowie einen Barfußpfad. Lauschige Sitzecken und eine Natursitzbank aus Feldsteinen und Weidenruten laden zum Verweilen ein. Das Café Lü bietet Kaffee, Tee und eine Auswahl an hausgemachten Kuchen und Torten für die gemütliche Kaffeepause an. In den Räumen des Cafés ist außerdem eine inklusive Kunstausstellung zu sehen. Mit ihren Bildern möchten die Künstler darauf aufmerksam machen, dass eine inklusive Gesellschaft möglich ist.

Der Eintritt ist frei. Infos zur Aktion Offener Garten und weiteren teilnehmenden Gärten unter www.offenergarten.de


Einladung zum Sommerfest des KIELER FENSTER

Sommerfest 2016

Am Freitag, den 1. Juli 2016 heißt es "Bühne frei!" zum traditionellen Sommerfest des KIELER FENSTER im Garten des Ambulanten Zentrums in der Alten Lübecker Chaussee 1. In der Zeit von 16 bis 21 Uhr stehen Spiel, Spaß und kreative Aktivitäten für alle kleinen und großen Gäste auf dem Programm. Auf der Bühne werden neben Livemusik unterschiedlicher Musiker auch Tanz, Theater und Lesungen dargeboten. Kulinarisch gibt es Leckeres vom Grill, verschiedene Salate und vieles mehr. Auch das gemütliche Beisammensein kommt bei den zahlreichen Sitzgelegenheiten in unserem schönen Garten nicht zu kurz. Der Eintritt ist wie immer frei. Wir freuen uns auf viele Nutzer/-innen, Patientinnen/Patienten, Angehörige, Freunde, Ehemalige, Interessierte und Kolleginnen/Kollegen.

Das Plakat finden Sie hier zum herunterladen.


Ausstellungseröffnung "Einfach alles besser machen"

"Einfach alles besser machen"

Die Chance Elisee des KIELER FENSTER lädt zur Eröffnung der Kunstausstellung "Einfach alles besser machen" ein. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 3. Juni 2016 um 15.00 Uhr im Vinetazentrum, Elisabethstraße 64 statt. Die Ausstellung ist dann bis einschließlich Freitag, den 29. Juli 2016 während der regulären Öffnungszeiten des Vinetazentrums zu sehen.

Ausgestellt werden Bilder von KünstlerInnen aus der Tagesstätte Chance Elisee des KIELER FENSTER. Für die Bilder wurden Fundstücke verwendet, die während mehrerer Spaziergänge, überwiegend im Stadtteil Gaarden, auf der Straße gefunden wurden. Die BesucherInnen der Tagesstätte haben aus diesen, weggeworfenen und scheinbar wertlosen, Fundstücken mit viel Freude, Mut und Phantasie interessante Bilder mit neuem Wert gestaltet.

Die Tagesstätte Chance Elisee ist ein Angebot für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten, die für sich eine sinnvolle Tagesgestaltung in einer vertrauten Gruppe suchen. In der Chance Elisee finden gerade auch MigrantInnen mit psychischen Problemen Unterstützung.

Wann? Ausstellungseröffnung Freitag, 3. Juni 2016, 15.00 Uhr. Die Ausstellung ist dann bis zum 29. Juli 2016 zu besichtigen.

Wo? Vinetazentum, Elisabethstraße 64, 24143 Kiel

Kontakt: Chance Elisee, Tel. 0431-220710, E-Mail chance-elisee@kieler-fenster.de

Der Eintritt ist frei.


10 Jahre Tagesstätte Chance Elisee

10 Jahre Tagesstätte Chance Elisee

Herzlichen Glückwunsch, Chance Elisee: Seit zehn Jahren gibt es die Tages- und Beschäftigungsstätte des KIELER FENSTER im Stadtteil Gaarden. Der Geburtstag wurde Anfang Mai mit Klienten/Klientinnen und Mitarbeiter/-innen gefeiert. >> weiterlesen


Kultur im Schwanenseepark am 28.05.2016

Kultur im Schwanenseepark

Der historische Schwanenseepark in Kiel-Ellerbek zeigt sich am Samstag, den 28. Mai 2016 von 15.00 bis 18.00 Uhr von seiner schönsten Seite. Es erwartet Sie unter anderem Musik, Theater, Lesungen, Bilderausstellungen und vieles mehr! Das Wohnhaus Schwanensee des KIELER FENSTER verwöhnt die Besucher gemeinsam mit den Damen des SoVD mit Kaffee und Kuchen. Sie finden uns auf der Seeterrasse mit Pavillon am unteren Teich des Parkgeländes.

Weitere Informationen zur Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Schwanenseepark finden Sie im Faltblatt zum herunterladen.


 

Traumkind - Gruppe für psychisch belastete Frauen in der Schwangerschaft oder mit Kinderwunsch

Traumkind

Endlich schwanger! Neben dem großen Glücksgefühl kommt bei viele Frauen aber auch die Unsicherheit: Schaffe ich das mit dem Kind? Was tun, wenn ich krank werde? Diese Fragen bewegen Frauen mit psychischen Erkrankungen in der Regel noch stärker. Um solchermaßen belasteten Frauen in der Schwangerschaft oder mit Kinderwunsch ihre Ängste zu nehmen, haben der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel und das KIELER FENSTER in Kooperation mit der Landeshauptstadt Kiel das Konzept der Traumkind-Gruppe entwickelt. Finanziell unterstützt wird das Angebot durch das Landesprogramm "Schutzengel vor Ort".

Seit Anfang 2014 gibt es die Gruppe. Diplom-Pädagogin Julia Kirschning und Hebamme Margrit Bartelt bieten alle 14 Tage freitags von 10.30 bis 12 Uhr ein offenes Treffen im Ambulanten Zentrum, Alte Lübecker Chaussee 1, an. Die Teilnahme ist kostenlos, ein Einstieg in die fortlaufenden Treffen jederzeit ohne Vorgespräch möglich. "Wir richten uns an Frauen aus Kiel, die psychische Probleme haben. Dabei ist es egal, ob eine Erkrankung ärztlich diagnostiziert wurde oder nicht", erläutert Julia Kirschning. Während der Gruppenstunden gehen die Fachfrauen individuell auf Fragen und Wünsche ein. "Wir sprechen über alles, was Schwangerschaft, Geburt und Leben mit Kind betrifft", erklärt die Diplom-Pädagogin.

Nicht nur die Informationen, auch der Austausch mit den anderen Frauen der Gruppe helfe sehr, erzählen die Betroffenen. "Bei den Treffen kann ich leichter über meine Probleme sprechen, es geht allen anderen ja genauso wie mir", sagt eine Frau. "Uns werden hier die Ängste genommen", lobt eine Betroffene. "Es ist gut, dass es diese Gruppe gibt."

Weitere Informationen und Kontakt:
Julia Kirschning | Ambulantes Zentrum unter Tel.: (0431) 64980-50 oder
per E-Mail ambulantes-zentrum@kieler-fenster.de


 

Buch gesucht

Buch gesucht

Seit Oktober 2015 betreibt unsere Werkstatt Werkforum einen Online-Handel mit gebrauchten Büchern. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende. Neben Büchern nehmen wir gerne auch CDs und DVDs entgegen. Bei uns sind Ihre Bücher in guten Händen. Mit Ihrer Spende schaffen wir sinnvolle und nachhaltige Arbeitsplätze für die Beschäftigten unserer Werkstatt für psychisch erkrankte Menschen in Kiel-Wellsee. Aktuell arbeiten bereits 14 Teilnehmer im Bereich "Bücher-Service" und sind mit der Sortierung, Bewertung, Archivierung, sowie dem Verkauf und Versand beschäftigt.

Bücherspenden nimmt das Werkforum Kiel, Borsigstraße 15, Tel. 0431 260974-26, immer montags bis donnerstags von 9.00 bis 15.30 Uhr und freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr, oder nach vorheriger Terminabsprache entgegen. Vielen Dank!

Infopostkarte zum herunterladen.