Bericht zur Jubiläumsfeier

40 Jahre KIELER FENSTER

Der Verein zur Förderung sozialpädagogischer Initiativen e.V. als gemeinsamer Trägerverein des KIELER FENSTER und der Mobile Frühförderung Kiel wurde 1978, vor genau 40 Jahren gegründet. Dieses Jubiläum wurde am Freitag, den 7. September 2018 mit vielen Kooperationspartnern, langjährigen Wegbegleitern, Vereinsmitgliedern, Mitarbeiter/-innen und Nutzer/-innen im Haus des Sports gefeiert.

Nach der Begrüßung der Gäste durch Winfried Reiske als Mitglied des Vereinsvorstandes, sprach der Kieler Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer dem Verein seine Glückwünsche aus. In seinen Grußworten dankte er dem Verein besonders für den engagierten Einsatz für die Belange von Kieler Bürgerinnen und Bürgern, die sich in schwierigen sozialen und persönlichen Situationen befinden. Dr. Ulrich Hase, Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderungen Schleswig-Holstein, ging in seinen Grußworten insbesondere auf die Gründungsidee vor 40 Jahren ein und bezeichnete den Einsatz für die Rechte der Betroffenen als wegweisend.

Nach einem Interview mit den beiden Geschäftsführern Gisela Riederle und Peter Soost zeichnete eine kurze Zeitreise die Entwicklung des Vereins anschaulich nach. Dabei wurde deutlich, dass der Verein in den vergangenen 40 Jahren in vielen Bereichen Pionierarbeit geleistet hat. So war bereits die Mobile Frühförderung Kiel, als erstes Angebot des Vereins, eine völlig neue Art der Unterstützung von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und deren Eltern. Auch im Psychiatriebereich war das KIELER FENSTER unter anderem durch den Aufbau der ersten gemeindenahen Hilfen für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten in Kiel oder durch die Eröffnung des Ambulanten Zentrums in Kombination mit der Tagesklinik stets ein Vorreiter.

Der Kieler Poetry-Slamer Björn Högsdal, schenkte dem Verein mit dem Vortrag seines Textes "KIELER FENSTER oder »Was sind Helden?«"", in dem er Menschen mit eigenen und steinigen Lebenswegen als die echten Heldinnen und Helden bezeichnet, einen besonders bewegenden Moment der Jubiläumsfeier. Interessant und informativ waren auch die unterschiedlichen Einblicke, welche die Eltern eines in der Mobilen Frühförderung betreuten Kindes, ein Unternehmer der Außenarbeitsplätze in Kooperation mit der Werkstatt Werkforum anbietet und zwei Nutzer des KIELER FENSTER den Zuhörern boten.

Zum Abschluss des gelungenen Programms auf der Bühne sang der Jubiläumschor aus Nutzer/innen und Mitarbeiter/innen das eigens gedichtete Jubiläumslied und lud am Ende alle Gäste zum mitsingen ein.

Mit der Jubiläumsfeier ist das Veranstaltungsprogramm zum 40-jährigen Bestehen noch nicht beendet. Am 26. September um 16.30 bis 19 Uhr lädt die Tagesklinik ganz herzlich zu einem Vortrag mit Diskussion zum Thema "Hilfe geben, Hilfe annehmen – Zusammenarbeit mit Angehörigen in der (tagesklinischen) Behandlung" ein.

Die Texte von Björn Högsdal finden sie hier und den Text des Jubiläumsliedes hier zum herunterladen und nachlesen.

Um die Galerie aufzurufen, klicken Sie auf eines der Fotos

Jubiläumsfeier 2018 Jubiläumsfeier 2018 Jubiläumsfeier 2018 Jubiläumsfeier 2018 Jubiläumsfeier 2018 Jubiläumsfeier 2018 Jubiläumsfeier 2018 Jubiläumsfeier 2018

▲ Zurück zur Aktuelles-Seite